Der Norden ruft

Über 8 Jahre haben wir Menschen mit Behinderung, Senioren, Pflegebedürftige und deren Angehörige in Norddeutschland zu dem Messeangebot der IRMA befragt. 98 % von Ihnen Empfehlen unsere Messe weiter, sind glücklich über das Angebot der IRMA und wollen die Messe auch in Zukunft als Informations-, Vergleichs- und Beschaffungsportal nutzen.

Zwar sind die Vorteile einer Reha-Messe vielfältig, doch sind die wenigsten Messebesucher bereit dafür lange Wege, etwa zu vergleichbaren Messen, auf sich zu nehmen. 80 bis 90 % (je nach Umfragejahr) geben an, die Vorteile einer Messe nutzen, dabei aber nicht mehr als 200 Km Anreiseweg haben zu wollen. Der Norden war „chronisch“ unterversorgt, weshalb sich das Konzept „IRMA“ durchsetzen konnte.

Die IRMA ist eine Messe für den Verbraucher. Hier entscheidet der Kunde, welche Produkte sich am Markt durchsetzen und was für Ihn am besten ist. Für Menschen mit Behinderung ist es bei der Wahl des Hilfsmittels ungemein wichtig Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Denn nicht immer können lokale Versorger, die optimalen Produkte liefern. Besucherzitat: „Hier hatten wir endlich die Chance, unter den vielen Angeboten aus ganz Deutschland, das Beste für uns herauszusuchen“.